12.11.2012 – Ich lese zu wenig Handelsblatt …

Am Samstag war es mal wieder soweit: Hausmesse beim – meiner Meinung nach – letzten verbliebenen Frankfurter „Fotografen Ausstatter“ mit professioneller Ausrichtung, GM-Foto. Die üblichen Aussteller waren da. Das Seminarangebot war gut aber teuer, das Essen auch.

Wichtigste Erkenntnis des Tages: Ich lese zu wenig Handelsblatt. Die Hamburger Softwareschmiede NIK-Software ist an google verkauft worden. Der Verkauf hat schon im September stattgefunden, ist bisher aber unbemerkt an mir vorübergegangen. Viele (Hobby-) Fotografen nutzen die diversen Programme von NIK-Software zur Bildverbesserung. Ich hatte nie einen Draht dazu und fand immer, das es bessere Programme anderer Anbieter gab oder ich die angebotenen Leistungen gar nicht brauchte. Daß nun aber wieder eine „kleine“ Firma von einem Marktgiganten geschluckt wurde finde ich sehr schade und die Mitarbeiter im Hamburger Stammhaus, die nun entlassen wurden, tun mir leid. Die Mitarbeiter haben von dem Geschäft mal wieder nur sehr kurzfristig erfahren. Würde ich Handelsblatt lesen, hätte ich es seit dem 17.09.2012 gewußt, hätte ich mich auf der Photokina mit einem der Mitarbeiter unterhalten, hätte ich es maximal eine Woche später gewußt, so weiß ich es erst seit vorgestern…

Wichtigste Entdeckung des Tages: Die Schneider Kreuznach Tilt / Shift Objektive der Reihe PC-TS.

Ich kannte die Objektive bisher nur aus Katalogen und dem Schaukasten. Zeit und Gelegenheit damit „zu spielen“ hatte ich erst am Samstag in Frankfurt. Sie sind wirklich ein sehr schönes Spielzeug. Mit 8º Verschwenkung und zusätzlich 12 mm Verschiebung läßt sich schon einiges erreichen… Gespannt bin ich auf das 28er, das in der Reihe noch kommen soll.

0 comments on “12.11.2012 – Ich lese zu wenig Handelsblatt …Add yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.